Die große Staatsverwesung

Diskurstheater
Premiere 05.06.15 // Theater im Kino – Süd (tik süd)
Onkel Todt Friedrich Steinlein
Peekachoo Christopher Ramm
Ash Ketchupum Ernst Strich
Attila Vidnyanszky Heidrun Schuq
Jessy James Richard Haufe-Ahmels
Rosenkrantz Knife Knightbusch
Güldenstern Lohmy Lohmeyer
Bühne Sarah Stührenberg
Sound Rebecca Lenaerts
Dramaturgie Paul Marwitz
Text, Regie G.A. Beckmann
Zurück?

„Familienedition“

Die Welt sah schon einmal einfacher aus für Peekachoo und Attila Vidnyanszky. Im fiktiven Estland einer postmodern entgleisten Zeit, treffen sie aus Langeweile und Habgier die Vorbereitungen für einen neuen Krieg. Da vergiftet sich der große Vorsitzende Bashir Al Assad mit einer neuen Droge. Attila und Peekachoo müssen einen neuen Strohmann für den Posten der Vorsitzenden finden, damit die Ordnung im Land aufrecht erhalten bleibt und niemand sie bei ihren teuflischen Plänen stört. Sich in ein Netz aus politischer Intrige, Korruption und Machtbesessenheit einwebend, streben diese “Schattenpäpste” einem fürchterlichen Sieg entgegen.

Bilder von Freda Fiala (c)